Unterauftragnehmer

Infrabel arbeitet nicht allein! Zahlreiche Unterauftragnehmer arbeiten bei Instandhaltungs- und Erneuerungsarbeiten an der Infrastruktur sowie im Rahmen der Umsetzung von Großprojekten zur Netzerweiterung mit Infrabel zusammen.

Instandhaltungs- und Erneuerungsarbeiten

Die „Wartungs- und Erneuerungsarbeiten“ umfassen die Instandhaltung und Renovierung der Eisenbahninfrastrukturen sowie die Modernisierung der Arbeitsplätze, Werkzeuge und Gerätschaften.

Die geläufigsten Dienstleistungen sind dabei Arbeiten an den Eisenbahnverkehrsanlagen, die Errichtung von Ingenieurbauten, die Renovierung von Gebäuden, Arbeiten an Signalanlagen und Oberleitungen, Arbeiten zur Instandhaltung der Gleise und Begrenzungen sowie von Gebäuden.

Kontakt:
Infrabel - Direction Asset Management
10-05 I-AM.51 Works Contracting
Rue de France 85/Frankrijkstraat 85
1060 Brüssel
Tel: +32 (0)2/525.47.23 - +32 (0)2/525.47.46
Fax: +32 (0)2/525.37.79
E-mail: mgt61@infrabel.be

Netzerweiterungsprojekte

Infrabel investiert auch in Großprojekte zur Entwicklung des derzeitigen Netzes. Um den ordnungsgemäßen Gesamtablauf zu gewährleisten, ist eine spezielle Abteilung mit der Verfolgung, Koordinierung und Realisierung dieser Projekte befasst.

Hier finden Sie unsere diversen geplanten sowie bereits umgesetzten Maßnahmen

Einige unserer Unterauftragnehmer arbeiten zuweilen direkt für eine unserer Tochtergesellschaften (z. B. TUC RAIL), für Eisenbahnverkehrsgesellschaften, föderale, regionale und lokale Institutionen oder öffentliche Versorger.

Kontakt:
Infrabel - Direction Build

Sie wollen Unterauftragnehmer von Infrabel werden?

Sie können sich bewerben oder nach Ausschreibung eines neuen Auftrags ein Angebot übermitteln.

Die Aufträge, die Infrabel zu vergeben hat, finden Sie unter:

  • e-Notification: alle öffentlichen Aufträge für Belgien und Europa.
  • ABL: Amtsblatt der Europäischen Union für alle öffentlichen Aufträge auf europäischer Ebene.

In jeder Bekanntmachung können dabei qualitative Auswahlkriterien vorhanden sein, denen Ihr Angebot entsprechen muss, damit es bei der Auftragsvergabe berücksichtigt werden kann.
Für öffentliche Bauaufträge ist eine Zulassung des Bauunternehmers erforderlich, sofern die Kosten der Bauarbeiten einen bestimmten Betrag überschreiten

Weitere Informationen über die Zulassung eines Unterauftragnehmers finden Sie auf der Website des FÖD Wirtschaft, der für die Verwaltung des Zulassungssystems verantwortlich ist.