Ein neues Güterverkehrsunternehmen auf dem belgischen Schienennetz - 16/09/2014

Das luxemburgische Unternehmen CFL cargo hat am 15. September 2014 seine erste Strecke auf dem belgischen Schienennetz zurückgelegt. Ein Güterzug verließ Hagondange in Frankreich in Richtung Bressoux, in der Nähe von Lüttich.

CFL cargo ist ein Eisenbahnunternehmen, das im nationalen und internationalen Güterverkehr tätig ist. Sein Firmensitz befindet sich im luxemburgischen Esch-sur-Alzette.

Dank der Präsenz des Unternehmens auf den größten europäischen Nord-Süd- und Ost-West-Achsen spielt CFL cargo eine bedeutende Rolle bei grenzüberschreitenden Transporten und Logistikdienstleistungen.

CFL cargo wurde am 1. Oktober 2013 die Sicherheitsbescheinigung Teil B erteilt, durch die das Unternehmen berechtigt ist, unser Schienennetz zu nutzen. Der Vertrag über die Nutzung der Infrastruktur wurde von Infrabel und CFL cargo im Dezember 2013 unterzeichnet.

Weitere Informationen zu CFL cargo finden Sie auf der Webseite des Unternehmens.

Weitere Kunden von Infrabel